ZUR LINDE TÄGLICH GEÖFFNET GASTHAUS DURCHGEHEND WARME KÜCHE AB 11:30 UHR RESERVIERUNGEN & ANFRAGEN: TEL. 08054-90366 HERZLICH WILLKOMMEN IM KÖNIGLICH BAYERISCHEN Weiterlesen ZEIT ZU ZWEIT Bei Euch beiden Turteltäubchen kommt die Zeit zu Zweit im Moment leider viel zu kurz? Am liebsten würdet Ihr Eure Sachen packen, ins Auto springen und für ein paar Tage alles hinter Euch lassen, um nur noch Augen füreinander zu haben? Dann nichts wie los! Packt Eure Koffer und... ROMANTISCHE AUSZEIT - HERBSTSPECIAL* Buchungen nehmen wir gerne unter mail@linde-frauenchiemsee.de entgegen. Bitte Stichwort "Herbstspezial" mit angeben! URIG UND UNSERE GASSTUBEN: Unsere historischen Gaststuben sind über die Jahrhunderte fast unverändert erhalten geblieben. Auf unseren alten Holzbänken saßen schon die berühmten Dichter Victor von Scheffel, Ludwig Ganghofer und Felix Dahn. Erich Kästner schrieb hier sein Kinderbuch "Das doppelte Lottchen". ORIGINAL GEPFLEGTE UNSER WIRTSHAUS Seit über 600 Jahren lädt das altehrwürdige königl. bayerische Gasthaus zur Linde mit seinem Charme und seiner schlichten Eleganz zur Einkehr. Vom höchsten Punkt der Fraueninsel, weit weg vom Rest der Welt, grüßt diese Oase der Gastlichkeit, als eines der ältesten Wirtshäuser Bayerns. GASTLICHKEIT KLASSISCH UNSERE ZIMMER: Mit seiner über 600-jährigen Geschichte ist das königl. bayerische Gasthaus zur Linde eines der ältesten Wirtshäuser in Bayern. In unseren modernen Zimmern verbinden wir den Charme des Alten mit den Annehmlichkeiten des Neuen. MODERN KLASSISCH UNSERE ZIMMER: Mit seiner über 600-jährigen Geschichte ist das königl. bayerische Gasthaus zur Linde eines der ältesten Wirtshäuser in Bayern. In unseren modernen Zimmern verbinden wir den Charme des Alten mit den Annehmlichkeiten des Neuen. MODERN KLEINOD IM DIE FRAUENINSEL: Gerade mal 250 Einwohner zählt die Fraueninsel und ist damit die kleinste Gemeinde Bayerns. Das romantische Fischerdorf, die karolingische Torhalle und die über 1200 Jahre alte Münsterkirche mit ihrem freistehenden Kampanile ziehen jedes Jahr unzählige Besucher aus aller Welt in ihren Bann. CHIEMSEE WIE GEMALT EINE LANDSCHAFT Der Chiemgau gehört zu den schönsten Kulturlandschaften Europas. Mittendrin der Chiemsee mit seinen Inseln: Die Fraueninsel mit ihrem idyllischen Fischerdorf und dem berühmten Kloster, auf der Herreninsel die Attraktion der gesamten Region - das Königsschloss von Märchenkönig Ludwig II.

Luca-App

Wir arbeiten für die Kontaktdatenerfassung mit der Luca-App. Bitte installieren Sie vor Ihrem Besuch bei uns die App auf Ihrem Smartphone uns tragen Sie dort Ihre Daten ein. 

Neue Speisekarte

Wir haben unsere Speisekarte aktualisiert. Sie können sie sich hier downloaden und ansehen.

Oase der gepflegten Gastlichkeit

Seit über 600 Jahren lädt das altehrwürdige Gasthaus zur Linde mit seinem Charme und seiner schlichten Eleganz zur Einkehr. Vom höchsten Punkt der Fraueninsel, weit weg vom Rest der Welt, grüßt diese Oase der gepflegten Gastlichkeit, als eines der ältesten Wirtshäuser Bayerns.

Willkommen in einem der ältesten Wirtshäuser Bayerns

Die Münchener Maler Max Haushofer, Karl Raupp, Wilhelm Leibl und Hermann Kaulbach entdeckten Mitte des 19. Jahrhunderts die liebliche Landschaft des Chiemsees. Sie holten Staffeleien und Paletten aus ihren Ateliers, um erstmals unter freiem Himmel zu malen. Sie gelten damit als Begründer der Freiluftmalerei.

Die Künstlerkolonie Frauenchiemsee

Einer der “Insel-Entdecker”, der Maler Max Haushofer, verliebte sich in die Wirtstochter Anna Dumbser und heiratete sie im Jahr 1838. Auf den Spuren von Haushofer kamen immer mehr Künstler auf die Fraueninsel und kehrten Jahr für Jahr zum Malen und zum Feiern hier her zurück. Die Künstlerkolonie Frauenchiemsee war geboren. Noch heute zeugt die “Künstlerchronik von Frauenchiemsee” vom künstlerischen Schaffen und von Festen und Feiern auf der Fraueninsel zur damaligen Zeit

 

Qualität ist für uns nicht nur ein Wort

Ob im Sommer oder im Winter, ob zu einer köstlichen Chiemsee-Renke oder einem g’schmackigen “Weihnachtsganserl”, ob bei einer frischen Halben in unserem schattigen Biergarten, ob bei einer Segel- oder Bootstour auf dem Chiemsee oder beim alljährlichen Weihnachtsmarkt – bei uns lohnt es sich immer einzukehren.

Unsere Fischspezialitäten, liebevoll angerichtet unter blauem Himmel oder ein stilvoll dekoriertes Dessert bei Kerzenschein in einer unserer gemütlichen Stuben – bei uns bleiben keine Wünsche offen. Qualität ist für uns nicht nur ein Wort…

 

Gastgeber mit Herz und Seele

Schon die alten Chiemseemaler fühlten sich bei uns wohl – heute soll das nicht anders sein. Denn wir sind Gastgeber mit Herz und Seele. Jedes Detail unseres Hauses atmet Charakter und alte Tradition. Dazu bedarf es bei uns keiner künstlichen Inszenierung. Die einmalige Lage und die unverschnörkelte bayrische Wirtshausarchitektur schaffen eine Atmosphäre, wie sie ursprünglicher kaum sein könnte.

 

Tischreservierung / Zimmerbuchung

Herzlich Willkommen im königlich bayerischen Gasthaus zur Linde!